Willkommen auf der Homepage von Sängerin Annett!

Hochzeitslieder im Standesamt


Posted on Juli 1st, by admin in Ratgeber. No Comments

Hochzeitslieder im Standesamt

Hochzeitslieder im Standesamt

Wenn ich an meine Anfänge als Hochzeitssängerin zurück denke, fällt mir ein, dass es zwar üblich war Sängerinnen in Kirchen und bei Freien Trauzeremonien einzusetzen, jedoch konnte sich kaum ein Standesbeamte vorstellen, dass während der standesamtlichen Trauzeremonie gesungen werden konnte.
Während es früher üblich war, sich nach der rechtlichen Eheschließung kirchlich zu vermählen, ist es heute durchaus üblich ausschließlich standesamtlich zu heiraten!
Gerade in den letzten Jahren erlebten wir sowohl rechtlich als auch kulturell Veränderungen. Nicht zuletzt durch die steigende Zahl an Kirchenaustritten und die eheähnlichen, eingetragenen Lebenspartnerschaften gleichgeschlechtlicher Paare, führten dazu, dass Trauungen im Standesamt an Mehrwert gewinnen und längst kein „unumgänglicher“ Rechtsakt mehr sind!
Fakt ist auch, wer ausschließlich im Rathaus seinem Liebsten sein Ja-Wort gibt, möchte dies auch feierlich tun!
Standesamtliche Trauungen finden deshalb häufig an besonderen Orten statt. Einige Brautpaare  heiraten in historischen Rathäusern, andere in Schlössern und Burgen oder sogar im Freien!
Ich freue mich darüber, dass ich viele kompetente Standesbeamte und Standesbeamtinnen erleben darf, die zusätzlich zu ihren bisherigen Kompetenzen auch noch gute Reden halten können und ihren Paaren persönliche Worte und Texte auf ihren Lebensweg mitgeben. Viele haben sich sogar musikalisch auf die Bedürfnisse der Brautleute eingestellt und spielen besinnliche Instrumentalmusik ab und schaffen so einen angenehmen Rahmen.
Diejenigen, die ihre standesamtliche Hochzeit zu etwas ganz Besonderem machen möchten und sich selbst oder ihrem Partner ein unvergessliches Erlebnis schenken möchten, setzen eine professionelle Sängerin ein!
Hochzeitssängerinnen treten Solo acapella (ohne Begleitung), mit CD-Begleitung oder mit Begleitung am Klavier oder Gitarre auf.
Insbesondere erfahrene Hochzeitssängerinnen besitzen eine kompakte Musikanlage aus dem oberen Preissegment, die sogar an Orten, an denen im 30-Minuten-Takt getraut wird, gut eingesetzt werden kann und die Stimme perfekt in die standesamtliche Trauung integrieren kann.

Zeitliche Engpässe in Standesämtern

Manche Trauorte sind sehr begehrt, deshalb finden Trauungen dort engmaschig statt.
Erfahrene Sängerinnen und ihre Musiker haben die Möglichkeit innerhalb kürzester Zeit, sogar während dem Hereinkommen der Gäste, ihre Musikanlage aufzubauen.
Ihnen ist es möglich, die Liedlänge so anzupassen, dass sie sich in den vor gegeben zeitlichen Rahmen integrieren und ihre volle Wirkung erzielen können. Das heißt, dass beispielsweise das Einzugslied etwas verkürzt wird, während die anderen Lieder komplett gesungen werden können. Der Abbau erfolgt innerhalb weniger Minuten, sodass die Folgetrauungen nicht beeinträchtigt werden.

Möglicher Ablauf einer standesamtlichen Trauung

Es gibt viele Stellen, an denen Sängerinnen eingesetzt werden können. Der Haupteinsatz findet nach Ringtausch und Kuss statt, weitere beliebte Einsatzmöglichkeiten sind ähnlich wie bei kirchlichen Trauungen zum Hereinkommen des Brautpaares oder der Braut mit ihrem Vater, beim Herausgehen sowie nach der Rede des Beamten.

Hier sind alle Möglichkeiten aufgezeigt, allerdings wählen die meisten Paare etwa drei Gesangsstücke während ihrer Zeremonie. Zu den Gratulationen sind weitere Lieder und Instrumentalstücke empfehlenswert und fördern eine angenehme, beschwingte Atmosphäre.

Anzeige

Annett auf engstem Raum im Standesamt

Annett auf engstem Raum im Standesamt

Einsätze für die Sängerin

  • Hereinkommen der Gäste (und des Bräutigams): ggf. Instrumentalmusik durch den Musiker
  • Einzug der Braut (oder Brautpaares)
  • Sologesang während dem Einzug oder nach der Begrüßung durch den Standesbeamten
  • persönliche Ansprache und/oder Texte, Gedichte
  • anschließend Sologesang
  • Ja-Wort, Ringtausch und Hochzeitskuss
  • anschließend Sologesang
  • Formalitäten
  • evtl. abschließende Rede oder Text
  • anschließend Sologesang zum Herausgehen und zu den Gratulationen
  • während der Gratulationen Sologesang oder Instrumentalmusik durch den Musiker

Geeignete Lieder für die Hochzeit

Gerade bei standesamtlichen Trauungen können Paare die Lieder nehmen, die ihnen besonders gut gefallen. Sie brauchen sich nicht an Vorgaben halten wie z.B. manchmal in Kirchen der Fall, sondern haben tatsächlich freie Auswahl.
Während zum Einzug bis hin zum Hochzeitskuss romantische Balladen in deutscher und englischer Sprache gut geeignet sind, sollte man zum Herausgehen und während der Gratulationen auf beschwingtere Musik zurück greifen.

Viel Spaß bei der Auswahl Ihrer individuellen Hochzeitsmusik!





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.